Coono Sharing in Tübingen

Nach dem Aus von COUP gibt es nun ein neues Elektroroller-Sharing in Tübingen. Mit dem Angebot Coono stehen ab sofort insgesamt 40 Roller des Herstellers Kumpan und auch 10 Elektroautos in der Universitätsstadt bereit.

Das Wichtigste in Kürze:

Registrierung:

  • Die Registrierung ist kostenlos.
  • Lade hier die App herunter: Android oder Apple
  • Führe die Registrierungsschritte durch und hinterlege deine E-Mail-Adresse.
  • Mit dem Promotioncode ITEVUQH8 sicherst du dir zusätzliche Freiminuten.
  • 15 Freiminuten sind zum Start von Coono-Sharing bei der Registrierung inklusive.
  • Hinterlege eine Bezahlmethode: Lastschrift oder Kreditkarte
  • Führe die Führerscheinverifizierung durch.

Roller/Auto mieten:

  • Einen Roller bzw. ein Auto per App suchen und freischalten – und schon kann es losgehen!

Preise (Roller):

  • Jede Anmietung kostet pauschal 1,90 EUR (inkl. 10 Minuten Fahrzeit).
  • Jede weitere Minute kostet 19 Cent.
  • Der Timer startet, sobald der Roller in der App freigeschaltet wurde.
  • Der Maximalbetrag ist pro Tag auf 24,00 EUR gedeckelt (Kostenbremse).

Preise (Elektroauto):

  • Jede Anmietung kostet pauschal 1,00 EUR.
  • Jede Minute kostet 25 Cent.
  • Der Maximalbetrag ist pro Tag auf 49,00 EUR gedeckelt (Kostenbremse).
Geschäftsgebiet Coono
Das Geschäftsgebiet von Coono umfasst Tübingen und die nähere Umgebung.

Alles weitere zu Coono-Sharing

Die 40 Roller werden wieder von den Stadtwerken Tübingen betrieben und nach dem Free-Floating-Modell bereit gestellt. Die Roller haben also innerhalb des Geschäftsgebiets keinen festen Platz, sondern dürfen auf beliebigen Parkplätzen abgestellt werden.

Das Geschäftsgebiet selber umfasst dabei Tübingen und die nähere Umgebung. Die Stadtwerke werden beim Betrieb der Elektroroller wieder von teilAuto unterstützt. Außerdem werden nun auch erstmalig Elektroautos zum Carsharing angeboten, die jedoch stationsbasiert gemietet werden können. Zum Start stehen 10 Elektroautos von Typ Renault Zoe zur Verfügung, die auf ihren Stellplätzen über jeweils eine Lademöglichkeit verfügen. Eine beigelegte Ladekarte ermöglicht das kostenlose Aufladen an den Ladestationen der Stadtwerke Tübingen.

Die Elektroautos kosten 25 Cent pro Minute und jeweils 1 Euro Grundpreis pro Fahrt. Eine Kilometerbegrenzung gibt es nicht. Der Tageshöchstpreis liegt bei 49 Euro.

Sowohl bei den Rollern als auch bei den Autos gilt: Es gibt einen Parkmodus in der App, der bei einem Stopp verhindert, dass das Auto von jemand anderes gemietet werden kann. Allerdings läuft die Zeit dann trotzdem weiter.

Das Angebot werde ich demnächst ausprobieren. Mehr dazu dann hier im Blog.

Alle weitere Infos findet ihr unter: www.coono-sharing.de

Titelbild: Stadtwerke Tübingen

Weiterführende Links:

Ein Kommentar zu „Coono Sharing in Tübingen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: